Körperbewusst

Körperbewusst

Was ist Körperbewusst?

Körperbewusst - Folge 13

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Hallo und herzlich willkommen zu der 13. Folge von Körperbewusst - dein Podcast für mehr Körperbewusst-sein. Ich bin Kati die Gründerin von Körperbewusst und ich wünsche dir nun ganz viel Spaß mit der neuen Folge. Heute geht es um das Thema: Wie du dich findest.

In dieser Folge führen wir gemeinsam eine Meditation durch. Diese findest du hier:

Schließe deine Augen. Atme tief durch die Nase ein. Und durch den Mund wieder aus. Ein und aus. Atme in deinem ganz eigenen Rhythmus ein und aus. Nimm wahr wie du die Luft um dich herum anziehst und sie dann wieder gehen lässt. Sie kommt und geht. In einen nie endenden Kreislauf. Sie kommt auf dich zu und geht. Du nimmst sie auf und lässt sie wieder los. Lass deinen Atem nun los und atme durch die Nase. Lass dein Atem seinen eigenen Rhythmus finden. Nimm wahr wie die Luft weiterhin kommt und geht. Nimm den neuen Rhythmus wahr. Den Rhythmus den dein Körper angibt. Kommt mehr Luft rein als du loslässt? Spürst du wie die Luft um deine Nasenspitze spielt? Ein und Aus. Die Luft kommt und geht. Wie auch Gefühle kommen und gehen. Wie Gedanken kommen und gehen. Wie Situationen kommen und gehen. Spüre wie dein Atem fließt. Wie das Leben fließt. Hoch und Tief. Schatten und Licht. Mut und Angst. Alles ist jetzt in diesem Moment vereint. Sprich mir nach: Ich erlaube mir alles zu fühlen, was sich mir jetzt zeigen will, denn ich bin bereit. Mich daran zu erinnern wer ich wirklich bin. Atme tief durch die Nase ein. Halte die Luft einen Moment. Spüre den aufkommenden Druck, dann lass die Luft los. Noch einmal: Atme tief durch die Nase ein. Was spürst du? Fühle einen Moment hinein. Dann lass deinen Atem wieder los. Sprich mir nach: Ich halte diese Gefühle und Gedanken nicht länger zurück. Ich bin bereit zu fühlen und zu denken. Ich fühle einzig und alleine meine Gefühle. Ich höre einzig und allein auf meine Gedanken. Hier ist kein Platz für Ratschläge oder Zweifel. Hier ist nur Platz für mich. Denn das hier ist einzig und allein für mich. Atme tief ein, halte. Atme tief durch den Mund aus. Atme ein und balle deine Hände zu Fäuste. Lass die Spannung immer größer werden. Atme aus ohne deine Fäuste zu lösen. Spann sie noch mehr an. Atme tief ein, ziehe deine Schultern mit nach oben. Lass die Spannung noch größer werden. Atme aus ohne die Schultern runterzunehmen oder die Fäuste zu lösen. Lass die Spannung noch größer werden. Komm atme ein. Atme aus. Bei jeder Einatmung wächst die Anspannung. Was wolltest du nicht fühlen oder denken? Was darfst du nicht fühlen oder denken? Wer darfst du nicht sein? Atme ein! Halte! Atme aus und lasse die ganze Anspannung los. Behalte die Augen geschlossen. Lass deinen Atem fließen. Nimm wahr wie die Luft kommt und geht. Wie Ratschläge und Zweifel kommen und gehen. Nehme wahr wie die Luft um deine Nase spielt. Wie die Luft jedes Mal anders kommt und geht. Nehme wahr wie dein Körper sich entspannt. Erinnere dich wie die Anspannung immer stärker wurde. Erinnere dich daran wie du versuchst etwas nicht zu fühlen oder zu denken. Erinnere dich daran wie es ist nicht du selbst zu sein. Atme ein und aus. Nimm wahr wie alles um dich herum fließt. Nimm wahr wie du alles zum Fließen bringst. Wie du die Welt beeinflusst. Nimm wahr wie alles kommt und geht. Nimm wahr wie du ein und ausatmest. Erinnere dich daran wie dein Körper dir gezeigt dass das Fließen immer weniger wurde. Erinnere dich daran wie das Atmen - wie das Leben schwer wurde. Erinnere dich daran wann hat dein Körper dir das schon mal gezeigt? Wann hast du es nicht wahrgenommen? Weil du dachtest du kannst nichts ändern? Weil du vergessen hast dass du alles zum Fließen bringst? Atme ein… und aus. Öffne deine Augen.

Kennst du schon die Essenzen der einzelnen Podcastfolgen? Jetzt auf www.körperbewusst.com

Lass uns über Instagram in Kontakt bleiben:

ichbinkoerperbewusst


Kommentare


Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.

Über diesen Podcast

Was ist Körperbewusst?

Körperbewusst setzt sich dafür ein unser größtes Geschenk der Erde nicht länger wie eine Art Verpackung oder Maschine zu behandeln. Es geht um ein neues Bewusstsein und um eine neue Art zu leben. Wirklich glücklich zu sein. Das einzige was du dafür brauchst ist ganz viel Mut.

von und mit Körperbewusst

Abonnieren

Follow us